Der Sportverein Elz trauert um Willy Behr


Vorstand - Der Sportverein Elz trauert um Willy Behr vom 25.09.2015 Mario Schüren
Heute hat uns die Nachricht erreicht, dass unser langjähriger Spieler und Trainer Willy Behr seinen Kampf gegen den Krebs verloren hat und der schweren Krankheit erlegen ist.

Bereits in der Jugend schnürte Willy ab und an die Fußballschuhe für den SV Elz und entwickelte sich zu einem robusten Verteidiger. Mitte der 90er Jahre gelang ihm sogar der Sprung in die 1.Mannschaft, und wer aus der damaligen Zeit erinnert sich nicht schmunzelnd an die legendären Dispute zwischen Willy und dem ein oder anderen Zuschauer, der - ob seiner rustikalen Spielart - dessen Auswechslung forderte.

Bereits zu seinen Zeiten als Spieler zeigte sich, dass Willy großes Talent darin besaß uns, seine Mitspieler, zu motivieren und mitzureißen. Seine kameradschaftliche Art und viele gesellige Runden nach dem Training werden unvergessen bleiben. Mit den erwähnten Eigenschaften war vielen von uns klar, dass Willy eines Tages als Trainer an der Seitenlinie stehen würde. So auch zweimal in Elz, wo er eine junge Mannschaft in den Jahren 2001 bis 2005 bis in die Gruppenliga führte.

Willy Behr zeichnete vor allem aus, dass er niemanden nach dem Mund redete, eine Eigenschaft mit der man sich nicht nur Freunde macht, so auch in Elz. Aber eben diese Eigenschaft machte ihn bei vielen im Fußballkreis Limburg-Weilburg beliebt. Wir werden Willy Behr stets ein ehrendes Andenken bewahren und unser Mitgefühl gilt an dieser Stelle seiner Familie.

Clicks: 1052

[ zurück ]