Werner Weiße neuer Vorsitzender des SV 1911 Elz


Vorstand - Werner Weiße neuer Vorsitzender des SV 1911 Elz vom 23.03.2016 Mario Schüren
Die diesjährige Jahreshauptversammlung stand ganz im Zeichen der Vorstandswahlen, da sich bereits im Vorfeld einige Veränderungen angekündigt hatten. So übernahm Werner Weiße das Amt als 1. Vorsitzender von Mario Schüren, der nach Ablauf seiner zweijährigen Amtszeit nicht mehr als Vorsitzender antrat. Mit Marcus Balmert als 1. Beisitzer, Stephan Dietz Leiter baulicher Bereich, Jörgen Müller Jugendleiter, Matthias Hölper Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit und Jana Romanowski als Abteilungsleiterin vom Royal Ballett wurden endlich auch wieder junge Mitglieder in den Vorstand gewählt und am Ende waren alle Vorstandsposten besetzt worden. Zweites großes Thema war der Neubau des Vereinsheimes. Im Bereich Innenausbau wurde mit dem Fliesenlegen begonnen. Nächster Schwerpunkt hier sind die Fliesenarbeiten in den Duschen. Wenn diese Arbeiten fertiggestellt sind, dann sollte der Rest auch schnell gehen und das neue Vereinsheim hoffentlich im Sommer in Betrieb genommen werden. Dann berichteten der Vorsitzende und die einzelnen Abteilungsleiter von Schwerpunkten des abgelaufenen Jahres, wobei gerade das Engagement der einzelnen Trainer(innen) und Betreuer(innen) hervorgehoben wurde. Alle Trainer(innen) betreuen unentgeltlich ihre jeweiligen Mannschaften oder Tanzgruppen zum Teil drei Mal in der Woche. Damit kostet umgerechnet auf den Jahresbeitrag ein Training 60 Cent. Trotzdem sind die Mitgliedszahlen in den vergangenen beiden Jahren rückläufig. Bevor es dann zu den erwähnten Neuwahlen zur Besetzung des Vorstandes kam wurden noch verdiente Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt Matthias Schmidt, Michael Schäfer, Jörg Müller, Sven Ludwig, Werner Klinkhamme, rank Hering und Hans-Jürgen Arnold. Bereits 40 Jahre im Verein sind Christof Sommer, Manfred Schenk, Günther Linn, Christof Fend, Peter Berneiser und ein Ehrenvorsitzender des Vereins nämlich Holger Henkel. Ein halbes Jahrhundert sind Horst Geissler und Michael „M“ Schafferhans dem Verein treu. Stolze 70 Jahre sind Horst Reichwein und Alfred Kaukereit Mitglied bei den Gelb-Schwarzen.

Clicks: 858

[ zurück ]