Erstes Punktspiel der G-Jugend - Großer Kampfgeist leider nicht zählbar belohnt


G-Jugend - Erstes Punktspiel der G-Jugend - Großer Kampfgeist leider nicht zählbar belohnt vom 27.09.2016 Timo Wagner
Am heutigen Abend hat die G-Jugend das erste Spiel der Saison in Niederzeuzheim gegen die JSG Heidenhäuschen bestritten. Die Elzer begannen mit viel Leidenschaft und warfen alles in die Waagschale. Leider konnte durch eine Unachtsamkeit im Defensivverbund die Heimmannschaft mit eins zu null in Führung gehen. Alle Versuche bis zur Halbzeit den Ausgleich zu schaffen, waren jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Nach dem Seitenwechsel gingen die jungen Elzer mit neuem Schwung aufs Feld. Mit einer feinen Aktion und einem satten Schuss ins linke Toreck gelang Jakob Nink unter tosendem Beifall des Elzer Anhangs der Ausgleich. Euphorisiert vom Ausgleich und den Anfeuerungen des Elzer Anhangs warfen die Elzer weiter alles nach vorne und versuchten den Führungstreffer zu erzielen. In dieser Drangphase kam es jedoch dazu, dass die Heimmannschaft einen Konter mustergültig zu Ende spielte, was für die Elzer den erneuten Rückstand bedeutete. Bis zum Ende der regulären Spielzeit war es den aufopferungsvoll kämpfenden Elzern nicht mehr vergönnt doch noch den Ausgleich zu erzielen. Somit stand am Ende ein 1:2.

Am nächsten Sonntag steht das erste Heimspiel nun auf der zentralen Sportanlage in Elz gegen die JSG Lahntal an. Wenn die jungen Elzer wieder das gleiche Engagement und den gleichen Einsatz zeigen wie in Niederzeuzheim ist diesmal bestimmt mit dem Heimvorteil der erste Dreier möglich.


Clicks: 256

[ zurück ]