Spielbericht Pokalspiel SV Elz-2 vs SG Heringen/Mensfelden-2


2. Mannschaft - Spielbericht Pokalspiel SV Elz-2 vs SG Heringen/Mensfelden-2 vom 28.09.2016 Jascha Romanowski
SV Elz-2 gewinnt Pokalspiel deutlich

In der zweiten Runde des Kreispokals besiegten die Hausherren die SG Heringen/Mensfelden-2 mit 6:0. Nach einer unglücklichen Niederlage der Elzer im Punktspiel in Heringen war der Mannschaft von Trainer Rüdiger Sauer mit Beginn der Partie anzumerken, welches Team an diesem Abend das Geschehen bestimmen sollte. Hellwach in den Zweikämpfen und zielstrebig im Abschluss gestalteten die Gastgeber das Spiel. So war es nur eine Frage der Zeit, bis das erste Tor fiel. Yannik Steiof eroberte im Mittelfeld den Ball, setzte sich gut durch und schloss sehenswert zum 1:0 ab. Im Weiteren erarbeiteten sich die Elzer weitere Großchancen. Es waren die letzten Minuten der ersten Halbzeit, als sich plötzlich die Ereignisse überschlugen. Zunächst nutzte Enes Imamovic seine Chance per Kopf nach einem Freistoß zum 2:0, ehe Jascha Romanowski zum Halbzeitstand von 3:0 erhöhte.
Nach der Halbzeitpause präsentierte sich die Heimmannschaft den zahlreichen Zuschauern weiterhin spielbestimmend. Schon kurz nach Wiederanpfiff nutzte erneut Enes Imamovic nach einer Ecke die Unsicherheit der Abwehr aus und erzielte das 4:0. In der nun folgenden Phase verwaltete Elz das Spiel, ehe man zur Schlussoffensive ansetzte. Nach starker Hereingabe von Tobias Klötzel erhöhte Felix Friedrich auf 5:0. Nur Minuten später eroberte erneut Yannik Steiof den Ball und schloss zum Endstand von 6:0 ab.
Die Elzer Mannschaft gewinnt dieses Spiel mit einer starken Teamleistung auch in der Höhe verdient und zieht folglich in die dritte Pokalrunde ein.

Es spielten:
Jakob – Brötz, Imamovic, Bay, Colombel – Jeske, Steiof, Klötzel, Friedrich, Romanowski – Hofmann (Michel, Jeuck, Stückel)

Clicks: 421

[ zurück ]