Menu

Die Statistik verhieß nichts Gutes für die 2. Mannschaft des SV Elz, denn die letzten sechs Begegnungen der beiden Mannschaften, konnte die SG Selters immer für sich entscheiden.

So begann die erste Halbzeit auch verhalten und anfangs chancenlos. Erst in der 20. Minute erreicht ein Steilpass des Elzer Hermon Habtemarian den Spielertrainer Waldemar Schlegel. Sein strammer Schuss rauscht am Tor der SG vorbei. 28 Minuten gespielt, ist es wiederum Waldemar Schlegel, der den Ball quer in die Box passen will, jedoch vor dem 16er gelegt wird. Der nachfolgende Freistoß fliegt knapp am oberen rechten Eck der SG Selters vorbei. Immer wieder erscheint nun der SV Elz vor dem Strafraum der SG Selters, kann sich jedoch keine weiteren Chancen erspielen. Verletzungsbedingt muss Felix Vormann der SG den Platz verlassen. Für ihn kommt Johannes Heidrich. Die Einwechslung scheint sich bezahlt zu machen, denn es ist Heidrich der in der 36. Minute den Ball stramm in den Lauf von Fabian Fuchs passt. Der steht allein vor dem Elzer Schlussmann Lennard Immel und schlenzt den Ball unhaltbar ins lange Eck. Erste Chance, erstes Tor. 0:1, das nennt man wohl Effizienz. Elz drängt nun immer mehr auf den Ausgleich. Einen Schuss aus zentraler Position vor dem Strafraum von Waldemar Schlegel, pariert Torwart Nicolas Keim beeindruckend. Mit dem 0:1 geht es in die Pause.

Nach der Pause dauert es dann auch 15 Minuten bis zur ersten Möglichkeit, die auch gleich zählbar ist. 0:2 für die SG Selters wiederum durch Fabian Fuchs, der einen schönen Steilpass direkt verwertet. In der 65. Minute fällt der Anschlusstreffer durch Jascha Romanowski, der allein vor Nicolas Keim steht und unhaltbar einschieben kann.
Nun drückt Elz auf den Ausgleich. Doch es ist die Mannschaft aus Selters, die ihre Chancen besser zu verwerten weiß. In der 80. Minute ist es Danny Belke, der einen Freistoß direkt annimmt und das Leder ins lange Eck der Elzer schlenzt.Nun geht es Schlag auf Schlag: 1:4 durch Calvin Rossel, der allein vor Lennard Immel steht, der keine Chance hat an den Ball zu kommen.

Die Kräfte der Elzer lassen nun vollends nach und in der 90. Minute kann Marvin Schmidt nach starkem Flügellauf in die Mitte passen und findet dort Danny Belke: 1:5. Das ist dann auch der Endstand und die SG nimmt 3 Punkte mit nach Hause.

SV Elz II:
Lennard Immel (TW), Jonas Kurz, Marcel Sommer, Arbunit Bungi, Luis Englisch, Christopher Jeske, Jascha Romanowski, Hermon Habteab Habtermarian, Linus Schmidt, Rene Garcia Breuer, Waldemar Schlegel
Bank: Joerg Rump, Philipp Franke, Jonas Zimmer, Luigi Di Blasio, Christiano Barbosa da Silva
Trainer: Waldemar Schlegel

SG Selters II:
Nicolas Keim (TW), Fabian Fuchs, Calvin Rossel, Conor Kriesche, Luca Jeck, Christian Roos, Tristan Kasteleiner, Felix Vormann, Jannis Gattinger, Marvin Schmidt, Oliver Tausch
Bank: Niklas Muth, Johannes Heidrich, Danny Belke, Emanuel Fröhlich, Johannes Bruehl
Trainer: Stefan Erich Rieth

Schiedrichter: Bernhard Lorum

Neue LED-Flutlichtanlage

Gefördert durch: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, eine Nationale Klimaschutz Initiative